Posts mit Tag „eisenbahn“

Reise in die Ukraine 04.10.-10.10.2018

Zu meinem 49. Geburtstag reiste ich wieder einmal in die Ukraine. Dank des Billigfliegers WizzAir und des zu Krailling relativ nahegelegenen Flughafens Memmingen, von dem aus man für meist recht kleines Geld nach Kiev fliegen kann, der nach wie vor (jedenfalls für uns Wertewestler) sehr niedrigen Fahrpreise der Укрзализныця (Ukrzaliznycja), der ukrainischen Eisenbahn, sowie der Visumsfreiheit für Inhaber eines Passes der „BRD“ ist jedes Ziel in der Ukraine auch mit einem schmalen Budget leicht erreichbar. Und man sollte am besten so wie ich außerdem auch noch ein ausgesprochenes Faible für dieses in vielerlei Hinsicht rätselhafte Land mitbringen ...

Weiterlesen

Zillertalbahn 22.09.2018

Zu den schönsten Weltgegenden, die ich kenne, gehört zweifellos Tirol. Zwar leidet Österreich unter derselben Art von Auflösungserscheinungen wie Germanien, aber im Vergleich zu diesem ist die Welt besonders in Tirol noch relativ in Ordnung. Dort kann ich sowohl meiner Neigung zum Alpinismus als auch der zur Eisenbahn frönen.

Weiterlesen

Nádraží Lázně Poděbrady 22.07.2018

Schon so oft habe ich die Tschechische Republik besucht, und jedesmal lerne ich neue zauberhafte Orte kennen. Diesmal war es das sechzig Kilometer östlich von Prag gelegene Lázně Poděbrady. Habe ich schon einmal erwähnt, daß die Tschechische Republik nach wie vor die schönste Eisenbahn ganz Europas besitzt? Hier zeigt sich das ein weiteres Mal.

Weiterlesen

Eisenbahnmuseum Heizhaus Strasshof 19.06.2018

Anläßlich eines Kurzurlaubes in Wien zum Geburtstag meiner lieben Wahlverwandten bot sich endlich einmal Gelegenheit, dem Eisenbahnmuseum Heizhaus Strasshof in Niederösterreich einen Besuch abzustatten. Aber um es gleich vorwegzunehmen: Diesmal gelang es mir nur zum Teil, die ganze Sache in bestmöglichem Licht darzustellen, wie das ja sonst stets meine Absicht ist. Aber seht selber.

Weiterlesen

Eisenbahnmuseum Lužná u Rakovníka 28.05.2017

Am letzten Maiwochenende des Jahres 2017 stand wieder einmal eine Fahrt nach dem geliebten Prag auf dem Programm. Der Hauptzweck war diesmal, eine im Netz kennengelernte Dame zu treffen ... leider war dem kein wirklicher Erfolg vergönnt. Kann sein, daß die Dame wegen des von mir angeregten gemeinsamen Besuchs des Eisenbahnmuseums Lužná u Rakovníka genervt war, nachdem wir tags zuvor bereits das Schloß Konopiště besucht hatten ...

Weiterlesen

Straßenbahn Triest–Opicina 23.08.2014

Auf dem Weg in den Urlaub an der sehr geliebten dalmatinischen Adriaküste stand Ende August 2014 eine Übernachtung im slowenischen Portorož (italienisch Portorose) an. Diese nutzten wir zu einem Tagesausflug in's nahegelegene Triest, um dort vor allem die berühmte meterspurige Lokalbahn nach Opicina (slowenisch Opčina) zu besuchen.

Weiterlesen